Wie versprochen kommt nun Teil zwei der Reihe „Wie gehe ich damit um, wenn es Streit in meinem Team gibt?“

3.) Fast am wichtigsten ist: Sprich die Probleme offen vor allen an! Da die Ursachen für Konflikte manchmal gar nicht so eindeutig sind, sollte keiner Informationen oder Anliegen für sich behalten, denn so können die anderen nicht zur Lösung des Problems beitragen.

4.) Probleme zu lösen braucht Zeit! Zu guter Letzt lassen sich Probleme nicht einfach so in der Trinkpause klären. Wenn es ein Problem gibt, dann sollte sich dein Team so organisieren, dass ihr einen Termin ausmacht, in dem dann auch über nichts anderes als die Problemlösung gesprochen wird.

Viel Glück beim Anwenden!

Wir freuen uns sehr über Euer Feedback und Interesse, TBuddy für Eure Teams und Jugendmannschaften zu nutzen. Besonders viele Anforderungen haben wir von Jugendbetreuern bekommen.

Eine der Kernanforderungen ist es, die Kinder und/oder die Eltern in TBuddy und damit die Terminkommunikation einzubinden. Dafür haben wir eine neue Rolle – den „Fan“ – geschaffen.

Hier die Lösung mit zwei Varianten. 

  1. Kinder/Jugendliche (Idee: ab 10-12 Jahren) verwalten Ihren eigenen Account. Die Eltern/Erziehungsberechtigten werden als sogenannter  „Fan“ zusätzlich vom Coach eingeladen und können so die Zu-/Absagen und den Terminkalender des Kindes im Blick behalten und über den Chat an der Kommunikation teilnehmen (z.B. „Ich fahre, kann zwei weitere Kinder mitnehmen“).
  2. Für Teams mit jüngeren Kindern (ohne eigenes Smartphon) empfehlen wir, dass die Eltern (hier ein Elternteil) anstelle der Kinder vom Coach eingeladen werden. D.h., der Name des Kindes wird als Buddy verwendet, es wird jedoch die Mailadresse des Elternteils verwendet. Weiter Verwandte etc. können ebenso als Fan hinzugefügt werden – siehe 1.

Der „Fan“ nutzt die gleiche Anmeldungssystematik, den gleichen Login, die App und Funktionalitäten. Der „Fan“ gehört zum Team, wird in der Teamübersicht separat geführt und kann seine persönlichen Daten (Telefon etc.) im Profil verwalten. Termine kann der „Fan“ einsehen, jedoch kann er nicht zu- oder absagen. Über den Chat kann er aktiv an der Teamkommunikation teilnehmen.

Testet diese Rolle, wir freuen uns auf Euer Feedback.

Viel Spaß.

 

Wer kennt das nicht: Irgendwer hat was Falsches zu irgendwem gesagt und jetzt herrscht eine ganz komische Stimmung im Team. Das mag keiner. Falls du und dein Team sich gerade in einer solchen Situation befinden oder du fürs nächste Mal vorbereitet sein willst, dann habe ich hier ein paar Tipps und Tricks zur Bewältigung von Konflikten in Teams zusammengestellt:

cze_vs_fra_01_-_2010_european_mens_handball_championship1.) Machtworte sind keine Lösung! Erstmal hat nicht jeder Trainer Lust, sich in die Streitigkeiten seines Team einzumischen und außerdem führt das häufig auch zu nichts, da irgendjemand immer irgendwie Wege findet die Ansage vom Trainer zu unterlaufen und einem anderen Teammitlgied die Schuld zu geben.

2.) Alle Teammitglieder einbeziehen! Alleingänge eines Teammitglieds verstärken Probleme meist eher, als dass sie sie lösen, denn beispielsweise durch vier-Augen-Gespräche werden die Interessen der restlichen Teammitglieder verletzt und können nicht zur Konfliktbewältigung beitragen. Weitere Tipps folgen!

termine_1

Heute haben 87% der Internetnutzer einen analogen oder digitalen Kalender. 30% können sich ein Leben ohne Organisation gar nicht mehr vorstellen.
70% der Nutzer elektronischer Kalender ärgern sich: Ihrer Meinung nach fehlt die Option mehrere Termine zur Auswahl vorschlagen zu können. Tja, hättet ihr mal TBuddy gefragt!

Weiter geht’s: Im Durchschnitt dauert es 17 Minuten, bis eine Verabredung fix ist. Im Jahr ergeben sich so vier ganze Tage die also nur zur Organisation von Terminen genutzt werden.  Dass Entscheidungsfreude sich lohnt hat TBuddy zwar schon längst erkannt, aber es ist schon erschreckend, wie viel Zeit für Terminfindung verwendet wird, oder nicht?

Kennt ihr das auch?
Ihr habt ein Spiel und findet im Mannschaftsgruppenchat nur alberne Bilder und Geschichten von gestern Abend anstatt den Treffpunkt? Dann braucht ihr #TBuddy, die #Teamkalenderapp! TBuddy ermöglicht euch die perfekte Übersicht über die kommenden Termine und alle nötigen Information. Schnell, übersichtlich und von überall.

Screen Shot 2016-09-03 at 3.15.15 PM