TBuddy wächst, hast Du Lust dabei zu sein? Seit gut zwei Jahren sind wir live und wachsen kontinuierlich und suchen nun weitere Verstärkung.

Wir haben uns für 2017 einiges vorgenommen und wollen Euch kurz unsere Roadmap vorstellen. Zunächst wollen wir aber kurz zurückblicken, wo wir heute mit TBuddy, der Team- und Gruppenkalender-App, stehen.

Endlich ist soweit und wir können Euch unsere neue Statistik-Seite präsentieren. Kurz möchten wir erläutern, wie diese zu verstehen und zu lesen ist – TBuddy üblich alles ganz einfach. Primäres Ziel von TBuddy ist es, die Organisation von Teams und Gruppen aller Art für den Organisator (einfache Übersicht, optimales Handling) und jeden Buddy/jedes Gruppenmitglied (einfaches […]

Ergebnisse der Kundenbefragung 2017 Wir haben Ende 2016 insgesamt 300 Gruppen/Teams unterschiedlicher Größe in unserer ersten Kundenbefragung um Ihr Feedback gebeten. Auf diesem Weg möchten wir uns bei den vielen Teilnehmern herzlich bedanken, Euer Feedback ist uns enorm wichtig und gibt uns wichtige Hinweise, welche Themen und Aspekte Euch bewegen. Wir versuchen viele der genannten Vorschläge […]

Das wünscht man eigentlich keinem: Die Weihnachtszeit naht, man macht es sich im Warmen gemütlich und genießt den einen oder andere Süßkram und dann kommt‘s – die alljährliche betriebliche Weihnachtsfeier soll geplant werden. Vorbei mit der winterlichen Ruhe.

Wie ihr die Organisation möglichst stressfrei überlebt und vor allem bestmöglich plant, erfahrt ihr jetzt!

Angefangen werden sollte mit der Wahl der Gäste, denn so kann das Budget überschlagen werden.
Aber wer wird jetzt eingeladen und wer nicht? Letztendlich ist es eine Weihnachtsfeier, jeder soll sich wohlfühlen und auch die Gemeinschaft sollte gestärkt werden. Daher muss wirklich jeder Mitarbeiter eingeladen werden (Den Termin könnte man ganz einfach über TBuddy finden!).

Danach kann es mit der Budgetplanung losgehen. Die wichtigsten Kostenfaktoren sind meist Speisen und Getränke und die Location sowie zusätzliche Dienstleistungen. Generell sollte das Budget nicht zu knapp bemessen sein, falls unvorhergesehenes passiert!Ganz wichtig natürlich: Die Geschenke! Um hier nicht zu viel Geld auszugeben eignet sich zum Beispiel ein Jullklapp sehr gut.

Gespannt auf mehr? Bald folgt Teil zwei mit weiteren Organisationstipps für die Weihnachtsfeier!

Damit die Organisation im Team reibungslos ablaufen kann, ist es sehr wichtig für   das Team, sich untereinander stets Feedback zu geben. Nur durch einen gelungenen Austausch kommen Anregungen oder Kritik beim Gegenüber auch an und das Team kann immer besser werden, nicht nur in organisatorischer Hinsicht. Doch wie gebe ich richtiges Feedback oder wie äußere ich meine Kritik richtig?

„Der Ton macht die Musik!“ – Vor allem, wenn unangenehme Punkte wie ständige Verspätungen angesprochen werden, solltest du dir diesen Spruch merken. Das Ganze als Verbesserungsvorschlag zu formulieren kommt zudem gleich ganz anders rüber als ein plumpes „Hey, das und das nervt…“.

Auch der  Zeitpunkt für ein Feedback sollte gut gewählt werden, am besten passt es direkt nach der Handlung. Abschließend können Fragen gestellt werden, um die Perspektive des teammitglieds gegenüber zu erkennen, vielleicht gibt es ja einen Grund wieso er oder sie ständig zu spät kommen?
Eins steht fest, wenn du weißt, wie du richtig Feedback geben kannst, dann werden dich deine Teamkollegen noch mehr schätzen lernen.

Wir alle die TBuddy nutzen haben eins gemeinsam: Wir sind Teamplayer!

Dazu, wie ein Team erfolgreich funktionieren kann, wurde schon viel geforscht und das Ergebnis lautet: Der Erfolg eines Teams hängt von diversen Erfolgsfaktoren ab!
Und die werde ich euch hier einmal vorstellen, damit ihr euer Team noch erfolgreicher machen könnt!

Zum einen gibt es nämlich harte Erfolgsfaktoren, wie zum Beispiel die Teamziele.
Bei der Teambildung sollten hierbei folgende Fragen beantwortet werden: Sind die Ziele für alle akzeptabel, erstrebenswert und herausfordernd? Sind die Ziele überprüfbar und fühlen sich überhaupt alle Teammitglieder für die Erreichung dieser voll verantwortlich? Diese Fragen sollten in einem erfolgreichen team alle mit ja beantworten können.

Wie herausgefunden wurde beeinflussen auch noch sogenannte weiche Faktoren den Teamerfolg. Einer dieser ist die allseitige Kommunikation und Interaktion. Hierbei ist es wichtig, dass beispielsweise Meinungsverschiedenheiten vom Team als Bereicherung angesehen werden und auch sollte regelmäßig über das Selbst- und Fremdbild der Mitglieder geredet werden. Am wichitgsten ist bei diesem Erfolgsfaktor allerdings ein offener und schneller Informationsfluss!

Merke nicht nur ich hier was? Genau das schafft ihr durch TBuddy!
Na, wenn das mal nicht eine erfolgsversprechende App ist…

Wir freuen uns sehr über Euer Feedback und Interesse, TBuddy für Eure Teams und Jugendmannschaften zu nutzen. Besonders viele Anforderungen haben wir von Jugendbetreuern bekommen.

Eine der Kernanforderungen ist es, die Kinder und/oder die Eltern in TBuddy und damit die Terminkommunikation einzubinden. Dafür haben wir eine neue Rolle – den „Fan“ – geschaffen.

Hier die Lösung mit zwei Varianten. 

  1. Kinder/Jugendliche (Idee: ab 10-12 Jahren) verwalten Ihren eigenen Account. Die Eltern/Erziehungsberechtigten werden als sogenannter  „Fan“ zusätzlich vom Coach eingeladen und können so die Zu-/Absagen und den Terminkalender des Kindes im Blick behalten und über den Chat an der Kommunikation teilnehmen (z.B. „Ich fahre, kann zwei weitere Kinder mitnehmen“).
  2. Für Teams mit jüngeren Kindern (ohne eigenes Smartphon) empfehlen wir, dass die Eltern (hier ein Elternteil) anstelle der Kinder vom Coach eingeladen werden. D.h., der Name des Kindes wird als Buddy verwendet, es wird jedoch die Mailadresse des Elternteils verwendet. Weiter Verwandte etc. können ebenso als Fan hinzugefügt werden – siehe 1.

Der „Fan“ nutzt die gleiche Anmeldungssystematik, den gleichen Login, die App und Funktionalitäten. Der „Fan“ gehört zum Team, wird in der Teamübersicht separat geführt und kann seine persönlichen Daten (Telefon etc.) im Profil verwalten. Termine kann der „Fan“ einsehen, jedoch kann er nicht zu- oder absagen. Über den Chat kann er aktiv an der Teamkommunikation teilnehmen.

Testet diese Rolle, wir freuen uns auf Euer Feedback.

Viel Spaß.