Auch 2019 haben wir wieder über einhundert TBuddy-Kunden nach ihrem Feedback gefragt. Warum nutzen die Gruppen TBuddy, welche Funktionen sind besonders wichtig, warum rechnet sich TBuddy Premium.

Wir Ihr wisst, sammeln wir Eure und unsere Anforderungen und entwickeln so TBuddy permanent weiter. Mit dem Excel-Export kommen wir der meist nachgefragten Funktionalität nach.  

„100 Teilnehmer. 100 Termine. Monat für Monat. Ganz einfach.“ Wir freuen uns über den Austausch mit unseren Kunden zum Thema Organisation und freuen uns sehr über Euer Feedback. Heute im Interview Reinhard Schreiber, Trainer und Inhaber von sport.tri.lich aus Lüneburg: 

Nahezu jeder kennt und schätzt WhatsApp als DAS Kommunikationswerkzeug für den schnellen und kurzweiligen Austausch. Auch die Gruppenfunktion ist großartig, keine Frage. Aber … 

Mit den zehn wichtigsten Hinweisen zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchte die Datenschutzaufsicht Vereinsvorständen wichtige Tipps Weiterlesen

Die neuen gesetzlichen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) trifft auch Vereine. Weiterlesen

Damit die Organisation im Team reibungslos ablaufen kann, ist es sehr wichtig für   das Team, sich untereinander stets Feedback zu geben. Nur durch einen gelungenen Austausch kommen Anregungen oder Kritik beim Gegenüber auch an und das Team kann immer besser werden, nicht nur in organisatorischer Hinsicht. Doch wie gebe ich richtiges Feedback oder wie äußere ich meine Kritik richtig?

„Der Ton macht die Musik!“ – Vor allem, wenn unangenehme Punkte wie ständige Verspätungen angesprochen werden, solltest du dir diesen Spruch merken. Das Ganze als Verbesserungsvorschlag zu formulieren kommt zudem gleich ganz anders rüber als ein plumpes „Hey, das und das nervt…“.

Auch der  Zeitpunkt für ein Feedback sollte gut gewählt werden, am besten passt es direkt nach der Handlung. Abschließend können Fragen gestellt werden, um die Perspektive des teammitglieds gegenüber zu erkennen, vielleicht gibt es ja einen Grund wieso er oder sie ständig zu spät kommen?
Eins steht fest, wenn du weißt, wie du richtig Feedback geben kannst, dann werden dich deine Teamkollegen noch mehr schätzen lernen.

Wir alle die TBuddy nutzen haben eins gemeinsam: Wir sind Teamplayer!

Dazu, wie ein Team erfolgreich funktionieren kann, wurde schon viel geforscht und das Ergebnis lautet: Der Erfolg eines Teams hängt von diversen Erfolgsfaktoren ab!
Und die werde ich euch hier einmal vorstellen, damit ihr euer Team noch erfolgreicher machen könnt!

Zum einen gibt es nämlich harte Erfolgsfaktoren, wie zum Beispiel die Teamziele.
Bei der Teambildung sollten hierbei folgende Fragen beantwortet werden: Sind die Ziele für alle akzeptabel, erstrebenswert und herausfordernd? Sind die Ziele überprüfbar und fühlen sich überhaupt alle Teammitglieder für die Erreichung dieser voll verantwortlich? Diese Fragen sollten in einem erfolgreichen team alle mit ja beantworten können.

Wie herausgefunden wurde beeinflussen auch noch sogenannte weiche Faktoren den Teamerfolg. Einer dieser ist die allseitige Kommunikation und Interaktion. Hierbei ist es wichtig, dass beispielsweise Meinungsverschiedenheiten vom Team als Bereicherung angesehen werden und auch sollte regelmäßig über das Selbst- und Fremdbild der Mitglieder geredet werden. Am wichitgsten ist bei diesem Erfolgsfaktor allerdings ein offener und schneller Informationsfluss!

Merke nicht nur ich hier was? Genau das schafft ihr durch TBuddy!
Na, wenn das mal nicht eine erfolgsversprechende App ist…

  1. Klicke auf den Reiter „Team“
  2. Klicke auf die gewünschte Person
  3. Klicke auf „Buddy löschen“