Nahezu jeder kennt und schätzt WhatsApp als DAS Kommunikationswerkzeug für den schnellen und kurzweiligen Austausch. Auch die Gruppenfunktion ist großartig, keine Frage. Aber … 

Mit den zehn wichtigsten Hinweisen zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchte die Datenschutzaufsicht Vereinsvorständen wichtige Tipps Weiterlesen

Die neuen gesetzlichen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) trifft auch Vereine. Weiterlesen

Bodyweight Training, also Training mit dem eigenen Körpergewicht, ist spätestens seit dem letzten Jahr voll im Trend. Anstatt sich ins Fitness-Studio zu schleppen, Weiterlesen

Endlich, das Wetter ist optimal, um sich mal wieder richtig auszupowern – vorzugsweise mit Freunden und Kollegen.

Mit TBuddy Premium ★ erfolgreicher im Einsatz. Mehr und mehr Gruppen wechseln auf TBuddy Premium ★ und sichern sich Flexibilität und den erweiterten Funktionsumfang. 

Terminfrist für Zu- und Absagen setzen. Für viele Gruppen und vor allem den Organisator ist es wichtig, dass sie z.B. einen Tag vor dem eigentlichen Termin wissen, ob genug Teilnehmer zugesagt haben. Die Funktion „Zusagefrist setzen“ ist ab sofort in TBuddy Premium ★ nutzbar – sowohl für Einzel-, Serien- und Spielterminen. 

Termine online buchen – noch viel zu selten Ob privat, im B2C oder B2B – noch findet sich (zu) selten die Gelegenheit online Termine zu organisieren/managen. Die Mehrheit der Deutschen möchte aber ihre Termine beim Arzt, beim Anwalt oder beim Friseur am liebsten übers Internet buchen. Doch die Dienstleistungsbranche hinkt bei der Online-Termin-Vergabe stark hinterher. 

Modernste Technik, permanente Weiterentwicklung. Dafür steht TBuddy. Wir wollen Euch einen Eindruck vermitteln, was hinter TBuddy, der Gruppenkalender-App, steckt und was Ihr insbesondere auch von TBuddy Premium ★ erwarten könnt. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden eine anspruchsvolle, ausgereifte Lösung zu einem fairen Preis anzubieten.

Terminerinnerungen – einfach informiert Über 97% der Gruppen in TBuddy nutzen die App für Zu- oder Absagen. Doch nicht jeder schaut täglich in seine Gruppen. Erinnerungsfunktionen sind deshalb elementar wichtig.